StartseiteKarpaltunnelsyndromDupuytrenArthroseUltraschallPraxisinformation

Karpaltunnelsyndrom:

Beschwerden bei einem Karpaltunnelsyndrom

Ursachen des Karpaltunnelsyndroms

Abklärung bei Verdacht auf ein Karpaltunnelsyndrom

Behandlung ohne Operation

Behandlung mit Operation

Behandlung mit Operation:

Offene Operation

Halboffene Operation

Geschlossene Operation

Anästhesie

Komplikationen

Nach der Operation

Allgemein:

Startseite

Bei der halb-offenen Methode wird an einem Ende des Karpaltunnels ein 2 bis 3 cm langer Schnitt gemacht und der dann sichtbare Teil des queren Handgelenksbandes unter direkter Sicht durchtrennt.Der restliche Teil des Bandes wird entweder mit einer Schere oder einem speziellen Messer ohne direkte Sicht, also blind, durchgeschnitten.