StartseiteKarpaltunnelsyndromDupuytrenArthroseUltraschallPraxisinformation

Arthrose:

Arthrose : Ein wenig Geschichte!

Wann tut eine Arthrose weh?

Untersuchungen - Abklärungen

Behandlung

Allgemein:

Startseite


Fortgeschrittene Arthrosen der Fingergelenke sind bereits äusserlich gut zu erkennen.


Zu Beginn jedoch, wenn der Gelenksknorpel erst wenig abgebaut ist kann man von aussen noch keine Veränderungen erkennen.
Dennoch möchte der Patient wissen was seine Gekenksbeschwerden verursacht.

Zu diesem Zeitpunkt ist auf Röntgenbildern noch keine eindeutige Veränderung zu sehen.
Im Ultraschall hingegen kann schon eine geringe Vermehrung von Gelenksflüssigkeit erkannt werden.
Zusätzlich sammelt sich der Abrieb von Gelenksknorpel in kleinen Geoden.
Beide Zeichen zusammen sind ein eindeutiger Hinweis auf eine beginnende Arthrose.




Erst wenn der Knorpelabbau weiter fortgeschritten ist, sind auch im Röntgenbild die für eine Arthrose typischen Zeichen zu sehen.



Wenn es darum geht festzustellen wie aktiv ein Arthrose ist, so kann diese Frage mit einer Szintigrafie beantwortet werden.